Malermeister - kreativ und kompetent

Die Meinung des Kunden zählt

Ob bei der Raumgestaltung in der Wohnung, bei der Wärmedämmung oder beim Fassadenanstrich, wer selbst einen Malerbetrieb bei der Renovierung oder Sanierung erlebt hat, kann wirklich beurteilen und wissen, welche Qualitätsarbeiten erbracht wurden. Diese Zufriedenheit ist ein wirksames Kriterium, um die Kompetenz des Malerbetriebes zu messen.

Mit dem QiH-Gütesiegel-Verfahren ist es möglich, die Zufriedenheit der Kunden von Handwerksbetrieben neutral zu erfassen, zu bewerten und zu vergleichen.

Die Innungsfachbetriebe im Maler- und Lackiererhandwerk erfüllen besondere Qualitätsansprüche. Durch permanente Fort- und Weiterbildung und über spezielle Informationsdienste, ist der Innungsbetrieb regelmäßig auf dem neuesten Stand der Werkstoff- und der Anwendungstechnik., des Umweltschutzes, beispielsweise zur Energieeinsparung.

Meisterbetriebe der Innung mit besonderer Qualität

Innungsbetriebe verpflichten sich der Qualität und der Nachhaltigkeit, wenn es um die Wertbeständigkeit der auszuführenden Arbeiten geht. Neu ist, dass sich die teilnehmenden Betriebe freiwillig einer dauerhaften Überprüfung der Bewertung durch ihre Kunden unterziehen.

Nur Meisterbetriebe des Maler- und Lackiererhandwerks, die einer Innung angehören, können sich am Gütesiegel-Verfahren beteiligen. Bei jeder Rechnung des Betriebs findet sich eine Karte, mit der Kunden die tatsächlichen Leistungen bewerten kann. Seine Noten kann der Kunde auch per Internet abgeben. Die Überwachung des Bewertungsverfahrens erfolgt neutral.Nur Betriebe mit "sehr guter" Bewertung erhalten das QiH-Qualitätssiegel. Eine wichtige Hilfe, für alle, die bei der Gestaltung ihrer Wohnung oder ihres Hauses auf Qualität setzen.

(Quelle: Hauptverband Farbe, Gestaltung, Bautenschutz)